Förderverein Grundschule Osann-Monzel

Ideen gesucht!

Lieber Leser,

welche Projekte sollen wir als Förderverein unterstützen bzw. in Angriff nehmen?

Teilt uns Eure Ideen über unser Kontaktformular mit.


Busfahrt ins Theater nach Trier bezahlt!

Am 14.01.2019 haben alle Kinder der Grundschule Osann-Monzel einen Ausflug zum Theater nach Trier gemacht um das wunderbare Stück “Der Zauberer von OZ” zu schauen. Das moderne Märchen erzählt eine aufregende Geschichte über Freundschaft und gemeinsam bestandene Abenteuer. Hierfür sind zwei Busse eingesetzt worden. Die Kosten in Höhe von 580 Euro wurden vom Förderverein übernommen, so dass nur noch der Eintritt von den Schülern selbst zu zahlen war.


Förderverein tätigt weitere Anschaffungen

 

Auch im 1. Halbjahr des Schuljahres 2018/2019 ist der Förderverein satzungsgemäß seinen Pflichten nachgekommen und hat in Absprache mit der neuen Schulleitung, Frau Herz wichtige Anschaffungen zur Gestaltung der Pausen und des Unterrichts angeschafft. Zusätzlich wurde eine Button-Maschine besorgt, die bei sämtlichen Feierlichkeiten eingesetzt werden kann.

 

Download (PDF, 1.16MB)

Neue Dinge angeschafft!

 

 


3. Bücher-Café  durchgeführt

Am 16.11.2018 wurde unter Leitung des Fördervereins bereits das 3. Bücher-Café nach 2016 und 2017 gemeinsam mit der Buchhandlung Engel aus Bernkastel-Kues durchgeführt. In einem Klassenzimmer konnten die Kinder basteln. In einem weiteren Klassenzimmer fand der Kuchenverkauf statt. Und im dritten Klassenzimmer waren Bücher ausgestellt und konnten so wie weitere Bücher direkt bestellt werden. Der Gewinn der Veranstaltung von über 200 € aus dem Kuchenverkauf sowie 10% des Umsatzes aus dem Bücherverkauf (ca. 75 €) ist für den Förderverein bestimmt und kommt somit natürlich direkt den Kindern der Grundschule Osann-Monzel zugute.


Sachen im Wert von 1000 Euro an Schule übergeben

Im Rahmen des Schulfestes am 05. Mai 2018  hat der Förderverein folgende Sachen im Gesamtwert von 1000 Euro an die Schule übergeben. Somit wird der Unterricht in den einzelnen Bereichen Sport, Musik, Mathe und Deutsch wirksam unterstützt.

Zusätzlich wurden 25 Ausgaben von „Das Vamperl“ inklusive Lesebegleitheft übergeben. Dieses wird in der 3. Klasse eingesetzt.

Download (PDF, 908KB)

 


Bücher-Café bereits zum 2. mal durchgeführt

Am 17.11.2017 wurde unter Leitung des neu gewählten Vorstandes bereits das 2. Bücher-Café nach 2016 gemeinsam mit der Buchhandlung Engel aus Bernkastel-Kues durchgeführt. In einem Klassenzimmer konnten die Kinder basteln. In einem weiteren Klassenzimmer fand der Kuchenverkauf statt. Und im dritten Klassenzimmer waren Bücher ausgestellt und konnten so wie weitere Bücher direkt bestellt werden. Der Gewinn der Veranstaltung aus dem Kuchenverkauf sowie 10% des Umsatzes aus dem Bücherverkauf ist für den Förderverein bestimmt und kommt somit natürlich den Kindern der Grundschule Osann-Monzel zugute.


Weihnachtsbasar in der Grundschule

Zum ersten Mal fand der Weihnachtsbasar in diesem Jahr in der Grundschule statt. Die Kinder hatten sich mit ihren Lehrern schon im Vorfeld viel Arbeit gemacht. Sie hatten Lieder und Gedichte einstudiert, gebacken und gebastelt.

Durch die Hilfe der Elternschaft war es möglich, eine große Auswahl an Kuchen und Waffeln anzubieten. Im zum Schulcafé umfunktionierten Klassenraum konnte man in Ruhe seinen Kuchen essen und außerdem noch in den von der Buchhandlung Engel zur Verfügung gestellten Büchern schmökern. Gab man seine Weihnachtsbestellung an Literatur hier auf, konnte man für Umsatz sorgen. 10% des Gesamtumsatzes der Buchhandlung Engel wurden der Grundschule Osann-Monzel gutgeschrieben, hierfür kann die Schulleitung Bücher oder CD`s für die Schülerschaft erwerben.

Im Betreuungsraum konnten die Kinder Weihnachtsartikel basteln. Auf dem Schulhof war ein Glühweinstand aufgebaut und auch die heißen Würstchen waren „heiß“ begehrt.

Alles in allem war es eine gelungene, kurzweilige Veranstaltung. Anregungen oder Verbesserungsvorschläge nehmen wir jederzeit dankend entgegen.

 


Apfelernte 2015

Am 09.10.2015 trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Osann-Monzel um 08:00 Uhr bei den gemeindeeigenen Apfelbäumen im Neubaugebiet. Fredi Eckenroth hatte für den Transport zur Firma Benzmüller schon vorgesorgt und entsprechende Behälter zum Befüllen mit den Äpfeln bereitgestellt.

Mit großem Elan begannen die Kinder ihr Tagewerk, sammelten fleißig Äpfel und stärkten sich zwischendurch mit ihren Pausenbroten und Getränken. Auch zum Spielen blieb zwischendurch genügend Zeit, bevor die Kinder mit ihren Lehrern – müde vom vielen Arbeiten- wieder rechtzeitig zur Heimfahrt bzw. Betreuung zur Grundschule zurückkehrten.

Alles in allem eine Veranstaltung, bei der man nur gewinnen kann…Wir haben jede Menge Apfelsaft erhalten. Dieser kann im Betreuungsraum bei Anne Poss für 2 € pro Flasche gekauft werden.

Allen Helfern, besonders Fredi Eckenroth, sowie unserer Gemeinde für die zur Verfügung gestellten Apfelbäume, nochmals vielen Dank!

 


Bundesjugendspiele 2015

Da für die Bundesjugendspiele von heißem Wetter auszugehen war, hatte der Vorstand des Fördervereins in Absprache mit der Schulleitung beschlossen, den Kindern in den Pausen zwischen den einzelnen Disziplinen gekühlte Getränke und Obstsnacks anzubieten.

Das Angebot war ein voller Erfolg, das Obst in mundgerechte Stücke serviert ließ sich kaum ein Kind entgehen und von Ananas, Erdbeeren, Melonen und Co. blieb so gut wie nichts übrig.

Danke schön noch mal an alle, die zum Gelingen beigetragen haben, indem sie geschnippelt, verteilt und wieder aufgeräumt haben.


Einschulung am 08. September 2015

Der Förderverein begrüßt alle neuen Schüler der ersten Klasse und wünscht viel Spaß im neuen Lebensabschnitt. Alle anderen Schüler mögen weiterhin viel Spaß beim Lernen haben.

In diesem Jahr trafen sich die Erstklässler zunächst in der Schule. Dort wartete bereits der Förderverein mit frischem Kaffee auf dem Schulhof. Nach einer ersten Stärkung gings gemeinsam in die Kirche.

Wieder zurück in der Schule wurden die neuen Schüler von den höheren Klassen mit Liedern willkommen geheißen. Es folgte die erste Pause und eine Stärkung mit belegten Brötchen und Kuchen auf dem Schulhof.

Weiter ging es mit der offiziellen Begrüßung durch die Schulleiterin und die Klassenlehrerin. Die Erstklässler hatten anschließend ihre erste Schulstunde während für die Eltern, Großeltern und Paten der Einschulungsstress ein Ende hatte. Mit einem Glas Sekt und anderen Erfrischungen erwarteten sie auf dem Schulhof ihre Schützlinge und die ersten Berichte aus der Schule.

Gegen Mittag traten alle gut gelaunt den Heimweg an und freuten sich auf die kommenden Herausforderungen.

Der Förderverein bedankt sich bei allen Helfern für Ihre Hilfe und den Spendern für die leckeren Kuchen.